Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Hotels
  Tauchcenter
  Anschlussprogramme
© copyright by Mafia Island Lodge
© copyright by Mafia Island Lodge
© copyright by Mafia Island Lodge
© copyright by Mafia Island Diving
© copyright by Mafia Island Diving
Tauchbetrieb
Durch ihre geschützte Lage ist die Bucht Chole das ganze Jahr hervorragend zum Tauchen geeignet. Das Tauchcenter bleibt jedoch während der Regenzeit von April bis Juni geschlossen. Die Weitsicht hängt von Wind und Gezeiten ab. Diese führen auch zu einer starken Strömung an der Mündung der Bucht (Kinasi Pass). Die Tauchaktivitäten werden den Gezeiten angepasst. Die Tauchplätze befinden sich in Tiefen von maximal 30 m. Das Korallenriff des Archipels ist idealer Lebensraum für eine unendliche Vielfalt an Meereslebewesen. Auf Grund dieser ausser-gewöhnlichen Bedingungen entstand hier in Mafia der erste Marinepark Tansanias.
Fauna, Flora, Wracks
Die Riffe des Archipels sind bezaubernd schön und die Unterwasserwelt sehr vielfältig. Da sieht man grosse Korallenbänke, Peitschenkorallen, grosse Schwämme, aber auch Barrakudas, Schildkröten u.s.w.
Sichtverhältnisse
Die Sichtweiten ändern sich je nach Gezeitenstand. Bei Flut liegen sie bei 20-40 Meter.
Wassertemperaturen
durchschnittlich 27 ° C.
Saisonale Unterschiede
Die Tauchplätze in der Chole Bay sind alle gut vor Wind und Wellen geschützt, man hat hier das ganze Jahr über die gleich guten Bedingungen. Die Tauchplätze ausserhalb der Chole Bay können normalerweise von Oktober bis April betaucht werden. Zwischen November und April werden Schnorchelfahrten zu den Walhaien angeboten.
Sicherheit
Die nächste Decokammer befindet sich in Zanzibar. Sauerstoff und First-Aid-Box befinden sich im Tauchcenter.
© copyright by Mafia Island Diving
© copyright by Big Blu Mafia Island Diving Resort
© copyright by Big Blu Mafia Island Diving Resort
mafia island
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit