Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
  Hotels
  Tauchcenter
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Turneffe Island Resort
© copyright by Turneffe Island Resort
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Turneffe Island Resort
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
Tauchbetrieb
Der Tauchbetrieb läuft je nach Ort und Lage des Tauch-centers unterschiedlich ab. Ab Placencia und Ambergris Caye werden hauptsächlich Tagesausflüge angeboten, da die Riffe weiter entfernt sind. In den Aussenatollen hingegen, werden zum Teil auch Halbtagesausfahrten mit 1 oder 2 Tauch-gängen angeboten. Die Bootstauchgänge werden generell von einem Guide begleitet.
Fauna, Flora, Wracks
Vor Belizes Küste erstreckt sich das zweitgrösste Korallenriff der Welt; dazu gehören auch die 3 Atolle Lighthouse, Glovers und Turneffe. Alles in allem ist es das grösste, lebende Barriereriff der nördlichen Hemisphäre und wurde deshalb von der UNESCO als Naturmonument eingestuft.
Die Unterwasserwelt besticht durch das üppige Vor-kommen von riesigen Fisch-Schwämmen, der Vielfalt von Hartkorallen und der guten Sichtverhältnisse. Nebst den Schwämmen und Korallen gehören fantastische Gorgonien, Barrakudas und Schildkröten zu den Attraktionen, zu beobachten sind aber auch ein grosser Reichtum an Rifffischen und ein sehr interessantes Makro-Leben. Vorwiegend an den Aussenatollen begegnet man ab und zu auch einem Hai und in der Gegend von Placencia sind Rendevous mit Walhaien, in den Monaten April bis Juni, keine Seltenheit. Die beste Chance den Riesen anzutreffen besteht in den genannten Monaten, kurz vor und nach Vollmond.
Die wohl bekannteste Attraktion jedoch ist das Blue Hole im Lighthouse Reef Atoll. Auf der Meeresoberfläche ist ein Kreis mit 330 Meter Durchmesser sichtbar. Das Blaue Loch ist 130 Meter tief und bietet ein unvergleichliches Taucherlebnis zwischen Stalaktiten und Stalagmiten.
Sichtverhältnisse
Die Sichtverhältnisse sind sehr gut und betragen in den Aussenatollen ganzjährig generell über 30 Meter. An den Tauchplätzen in Küstennähe (ab Placencia und Ambergris Caye) ist die Sichtweite, u.a. aufgrund der vielen Flüsse eher etwas geringer.
Wassertemperaturen
Ganzjährig ca. 26-28°C.
Saisonale Unterschiede
Während der Regenzeit von Juni bis August, sowie in den Monaten September & Oktober kann die See etwas unruhiger sein.
Sicherheit
Eine Decokammer befindet sich in San Pedro, Ambergris Caye. Sauerstoff und First-Aid-Box sind auf den Booten und in den Tauchcentern vorhanden. Generell wird sehr auf Eure Sicherheit geachtet. Die Tauchcenter sind auf die Bedürfnisse der hauptsächlich amerikanischen Kundschaft zugeschnitten.
Tauchkreuzfahrten in dieser Region
Die Belize Aggressor IV und die Belize Agressor III fahren regelmässige 1-Wochen-Törns ab Belize City.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter Tauchsafaris Belize
belize
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit