Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
  Hotels
  Tauchcenter
© copyright by Wallacea
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
© copyright by Sabine Kaufmann, Raja4Divers
© copyright by Christian Kaufmann, Raja4Divers
© copyright by Alain issok, Raja4Divers
Reiseziel
Indonesien ist ein Land von unglaublicher Vielfalt! Landschaften, Kulturen, Speisen und Getränke ändern sich hier fast von Insel zu Insel. Die Unterwasserwelt in diesen Gewässern ist schlicht Top und kann getrost zu den besten Tauchgebieten Asiens gezählt werden. Lasst Euch verzaubern von unglaublich gesunden, farbenfrohen Riffen, an welchen man kaum je ein anderes Tauchschiff antreffen wird als sein eigenes!
Ein ganz besonderes Tauchermekka sind die Korallenriffe von Raja Ampat, welche zum Coral Triangle zwischen Indonesien, den Philippinen und Papua Neuguinea gehören und eine extrem hohe Biodiversität aufweisen.
Anreise
Mit verschiedenen Fluggesellschaften nach Bail, Jakarta oder Manado. Flugzeit: 14 – 18 Stunden. Anderntags Anschlussflüge nach Sorong. Flugzeit: 4 - 5 Stunden. Transfer mit dem Schnellschiff zu den verschiedenen Inseln und Resort.
Klima & beste Reisezeit
Das ganze Jahr durch 25-35°C mit gelegentlichen leichten Regenschauern. Am meisten Niederschlag fällt zwischen April und September. Die meist kurzen und heftigen Schauer beeinflussen den Tauchbetrieb jedoch nur selten. Von Mitte Juli bis September herrscht zudem eine leichte Dünung.
Geographie
Ein Riesenland! Der Archipel erstreckt sich über 5000 km, von West nach Ost und ca. 1500 km von Nord nach Süd. Auf einer Fläche von über 1´900’000 km2 und über 13´600 Inseln! Bekannt sind die kunstvollen Reisterrassen von Bali, die unberührten Sandstrände und die vielen aktiven und erloschenen Vulkane des Ring of Fire. Der höchste Berg ist der Runcak Jaya auf West Papue (Iran Jaya), mit 5030 m höher als die Alpen!
Raja Ampat, eine Inselgruppe im Nordwesten der indonesischen Provinz West Papua, zählt mehr als 600 noch unberührte und ursprüngliche, von Touristen kaum besuchte Inseln, nur 35 davon sind bewohnt. Die Inseln sind komplett mit dichtem Urwald bedeckt - Heimat einer grossen Anzahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten - und umgeben von schneeweissen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Die 4 Hauptinseln heißen Misool, Salawati, Batanta und Waigeo. Im 17. Jh. war der kleine Archipel ein wichtiger Stützpunkt für den Handel mit seltenen Gewürzen, wie Vanille und Muskat, Paradiesvögel, Perlen und wertvollen Bodenschätze.
Kultur
Dieser riesige Inselstaat ist kulturell extrem vielfältig. 360 verschiedene Volksgruppen, alle grossen Weltreligionen und viele Naturgötter bereichern die Bräuche und Gepflogenheiten des Landes. Sehenswert sind traditionelle Tanzveranstaltungen, genauso wie die ausgeklügelten Bewässerungssysteme der Reisterrassen. Lasst Euch den Besuch eines lokalen Marktes nicht entgehen.
Ausflüge & Unterhaltung
Jede Insel ist einen Ausflug wert, sei dies zu wunderschönen Wasserfällen, zu Höhlen mit alten Höhlenmalereien, River Touren, Vogelbeobachtungen, Touren in den Mangrovenwäldern usw. Eine ideale Gelegenheit, dieses exotische Gebiet auch Überwasser kennen zu lernen.
Essen & Trinken
Durch die verschiedenen Kulturen ist auch die Küche Indonesiens vielfältig. Jede Insel hat seine eigenen Spezialitäten. Viele Gerichte basieren auf Reis, wie z.B. das bekannte Nasi Goreng. Häufig serviert werden verschiedene würzige Gemüse, Fisch und Geflügel. Leckere Spiesschen, Nudelgerichte und viele tropische Früchte bereichern diese kreative Küche.

Traditionell viel Fruchtsäfte und Wasser. An alkoholischen Getränken ist das gute, überall erhältliche Bier Bintang sowie der Palmschnaps Arak zu erwähnen. Die einheimischen Weine sind für europäische Gaumen eher unverträglich.
Einreisebedingungen
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Visum bei der Einreise und gültiger Reisepass, min. 6 Monate über das Anreisedatum hinaus gültig. Für Aufenthalte über 30 Tage muss das Visum im Voraus beantragt werden.

Es ist kein Visum erforderlich für Aufenhalte bis zu max. 30 Tagen wenn die Einreise über folgende Flughäfen erfolgt: Jakarta (CGK), Bali (DPS) Surabaya (SUB), Balikpapan (BPN), Manado (MDC), Makasar (UPG) u.a.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch
Sicherheit & Informationen des EDA
Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuellen Informationen des Bundesamtes für auswärtige Angelegenheiten unter www.eda.admin.ch oder vergleichbare Seiten im Ausland: www.auswaertiges-amt.de, www.fco.gov.uk, und www.travel.state.gov
raja ampat
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit