Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
© copyright by Aggressor Fleet, Wayne Works Marine
Tauchbetrieb
Zu den beliebtesten Tauch-Inseln auf Hawaii gehören Oahu, Maui, Kauai und Hawaii.
Auf Hawaii und Maui taucht man vor allem über Riffe. Bevorzugt man aber das Wraktauchen ist dies auf der Insel Oahu möglich, denn hier liegt der berühmte Pearl Harbour. Aufgrund seiner geographischen Lage bietet sich dem Taucher an der Westküste von Big Island eine hervorragende Sicht. Als Taucher tritt man in das äusserst klare Wasser mit Temperaturen von 23°C bis 30°C, je nach Saison und die Sichtweite beträgt während des ganzen Jahres unglaubliche 30 bis 60 Meter. Die meisten, südlich von Kona liegenden Tauchplätze sind gut vor Wind geschützt. Somit gibt es nur sehr wenige Wellen gibt.
Fauna, Flora, Wracks
Aussergewöhnlich, ja sogar einzigartig ist auch der Meeresgrund vor den Inseln. Aufgrund vergangener Vulkanausbrüche haben sich unter Wasser Lava-Röhren, Bögen, Höhlen und Hohlräume gebildet, die betaucht werden können. Über 20% der Fische vor dem Archipel sind nirgendwo sonst auf der Welt zu finden, wie zum Beispiel einige Arten von Schmetterlingsfischen, Engelsfischen und dem Pazifischen Rotfeuerfisch. Buckelwale sind von November bis Februar zu beobachten, Mantas und Delphine hingegen sind während des ganzen Jahres anwesend.
Sichtverhältnisse
Die Sichtweite ist stark davon abhängig, auf welcher Inselseite getaucht wird. Auf den Lee-Seiten der Inseln sind die Gewässer eher ruhig und die Sicht beträgt sagenhafte 30 bis 60 Meter.
Wassertemperaturen
Im Winter, von November bis April, fallen die Wassertemperaturen auf 23°C. Im Sommer hingegen, von Mai bis Oktober, steigen die Wassertemperaturen auf maximal 29° bis 30°C. Wir empfehlen, je nach Jahreszeit, Nassanzüge von 3mm bis 7mm zu tragen.
Saisonale Unterschiede
Auf Hawaii kann das ganze Jahr über getaucht werden.
Sicherheit
In Honolulu befindet sich eine Druckkammer.
Tauchkreuzfahrten in dieser Region
Die Kona Aggressor, segelt der Westküste von Hawaii entlang. In den von Wind und Wellen geschützten Gebieten offenbart sich die hervorragende Sicht. Man taucht über die reich mit Korallen bewachsenen Riffe, welche von unzähligen Fischen bevölkert sind und in Höhlen und Grotten aus der Lava vergangener Vulkanausbrüche.
hawaii
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit