Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchcenter
  Hotels
© copyright by Scuba Fun
© copyright by Scuba Fun
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
Tauchbetrieb
In Florida ist das Tauchen extrem vielseitig; man kann an den Wracks, die der Küste entlang liegen, tauchen, oder man unternimmt einen Grotten-/Höhlentauchgang in einer der vielen Höhlen, oder macht einen Strömungstauchgang in West Palm Beach, oder einen Tauchgang in einem der Flüsse mit den Rundschwanzseekühen, auch Manatis genannt. Florida bietet wirklich für jeden Taucher etwas.
Die meisten Tauchplätze befinden sich in der Nähe der Küste und können mit kleinen und schnellen Schiffen erreicht werden (ca. 20 Taucher). Am Morgen sind 2 Tauchgänge geplant mit einer Rückfahrt für die Mittagspause, für diejenigen, die am Nachmittag noch 2 zusätzliche Tauchgänge machen möchten.
Fauna, Flora, Wracks
Eine der Hauptattraktion von Florida befindet sich im Crystal River, 113 km nördlich von Tampa, wo das Meerwasser sich mit Süsswasserquellen vermischt. Dort lebt eine grosse Gruppe von Rundschwanzseekühe oder „Manatis“. Es ist der einzige Ort in den USA, wo man mit diesen Meeresbewohner schnorcheln und sie von ganz nah beobachten kann.
Die Unterwasserfauna Floridas kann, je nachdem wo man sich befindet, sehr abwechslungsreich und vielseitig sein. Zu den grössten anzutreffenden Lebewesen gehören die Meeresschildkröten, Haifische, Schwertfische und Walfische. Die Flussmündungen sind mit Tarpoons, Schnappern und Hornhechten besiedelt, und an den Wracks und Korallenriffen findet man Barrakudas, Hummer, Zackenbarsche, Riffhaie und Rochen.
Den Keys entlang verläuft die berühmte „Wrack Route“. Eines der grössten Wracks, die USS Spiegel Grove, wurde im Jahr 2002 versenkt. Es war ein 160 Meter langes amerikanisches Kriegsschiff und liegt jetzt vor der Küste Key Largos zwischen 18 und 40 Meter unter der Wasseroberfläche. Auf dieser Route liegen aber auch hundertjährige Dampfschiffe, Frachtschiffe und Panzerkampfwagen.
Sichtverhältnisse
Meistens zwischen 10 und 25 Metern das ganze Jahr über. Die Sicht hängt vom Golfstrom und der Windstärke ab. Im Winter können Gewitter die Sichtweiten ein wenig beeinträchtigen.
Wassertemperaturen
Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 16° und 27°C im Laufe des Jahres. Die Süsswasser Quellen haben eine konstantere Temperatur zwischen 20° und 22°C.
Saisonale Unterschiede
Die Tauchvoraussetzungen sind gut das ganze Jahr über, wobei es angenehmer ist von Frühling bis Herbst.
Sicherheit
Mehrere Druckkammern befinden sich in Florida (Miami (Aventura), Deerfield Beach, Fort Myers). Im Notfall die 911 auf dem Telefon wählen.
florida
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit