Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
Reiseziel
Die Insel Elba ist eine grüne Oase im Herzen des toskanischen Insel-Archipels. Die hügelige Landschaft besteht aus wilden Buchten, goldenen Sandstränden und einigen Bergen, und bietet eine abwechslungsreiche Fauna und Flora. Im Sommer herrscht meist ein leichter Wind, der die Temperaturen gut erträglich macht. Es gibt ein paar leicht erreichbare Strände, die Küste besteht jedoch meistens aus Klippen und Granitblöcken, die inmitten der Vegetation herausstechen. Die Insel bietet viele Aktivitäten im Freien, so dass Naturliebhaber und Taucher auf Elba bestens aufgehoben sind - die Gegend ist seit 1996 als Nationalpark geschützt.
Anreise
Je nach Jahreszeit gibt es direkte Flüge nach Elba von Bern, Sitten oder La Chaux-de-Fonds aus. Die Flugzeit dauert ein bisschen länger als eine Stunde. Elba ist aber auch sehr gut mit dem eigenen Auto erreichbar. Von Piombino aus werden mehrmals wöchentlich zahlreiche Fährverbindungen angeboten, entweder nach Portoferraio, Rio Marina oder Cavo. Die Überfahrt dauert zwischen 30 Minuten und 1 Stunde.
Klima & beste Reisezeit
Das Klima ist gemässigt und die Temperaturen sind angenehm, auch in der Wintersaison. Sie variieren zwischen 10 und 18°C im Winter, der auch die feuchteste Zeit ist. Im Frühling und im Herbst sind die Temperaturen zwischen 17 und 22°C und steigen bis zu 28°C im Sommer. Um grosse Menschenmengen und die Hitzewellen von Juli und August zu vermeiden, sind die Frühlings-, Herbst- und Frühsommermonate ideal für einen Aufenthalt auf Elba.
Geographie
29 km Lang und 18.5 km breit bietet die Insel Elba sehr vielfältige Landschaften an. Die 147 km lange steile Küste ist von Buchten mit Kies- oder Sandstrände unterbrochen. Im Landesinneren findet man Buchen- und Pinienwälder sowie Terrassenkulturen mit Weinbergen und Obstwiesen. Der Monte Capanne ist mit seinen 1019 Metern der höchste Berg der Insel. Dank ihrer einzigartigen geographischen Position wird Elba zur Freude von Geologen, Naturforschern und Botanikern als Freiluftlabor betrachtet.
Kultur
Die kleine Insel Elba hat seine antiken Städtchen und Jahrtausende alten Überreste bewahren können. Portoferraio, die Landeshauptstadt und auch meistbevölkerte Region der Insel, bietet zahlreiche kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten, vor allem aus der Zeit der Medici. Schlösser, Festungen oder römischen Überresten, jede der acht Gemeinden bietet eine andere Atmosphäre mit eigenen historischen, kulturellen, linguistischen und geologischen Eigenschaften.
Ausflüge & Unterhaltung
Ein Aufenthalt auf Elba geht einher mit Tauchen in kristallklarem Wasser und abwechslungsreicher Natur. Die wundervolle Unterwasserwelt und die versteckten Buchten werden die Wassersportliebhaber begeistern. Im Inneren der Insel und der Küste entlang gibt es zahlreiche Wanderwege, die zu Fuss, mit dem Fahrrad oder auf einem Ausritt zu Pferd entdeckt werden können. Die vielen traditionellen und kulturellen Veranstaltungen, die über das Jahr verteilt stattfinden, ermöglichen es Besuchern, im Herzen einer lebhaften und gemütlichen Insel einzutauchen.
Essen & Trinken
Die Gerüche und die Küche der Insel sind durch einfache Gerichte charakterisiert. Hoch gewichtet werden die Phantasie und die Auswahl der Zutaten. Eine Zeit lang wurde sie als Küche der Armen bezeichnet, aber durch die Entwicklung des Tourismus ist sie raffinierter geworden. Im Gegensatz zu dem, was man erwarten würde, zieht die lokale traditionelle Küche ihre Inspiration aus dem Land und weniger vom Meer. Der Wein, die Kastanien, die Hülsenfrüchte, das Wild, der frische Fisch und die Kräuter der Mittelmeer-Macchia bleiben die wichtigsten Zutaten von vielen köstlichen Rezepten.
Einreisebedingungen
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Identitätskarte oder gültiger Reisepass, min. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch
Sicherheit & Informationen des EDA
Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuellen Informationen des Bundesamtes für auswärtige Angelegenheiten unter www.eda.admin.ch oder vergleichbare Seiten im Ausland: www.auswaertiges-amt.de, www.fco.gov.uk, und www.travel.state.gov
elba
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit