Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
© copyright by Tauchsport Käser
Tauchbetrieb
Elba bietet unzählige Tauchplätze. Die meisten können jedoch nur mit einem Boot erreicht werden. Zu den versteckten Schätzen, die es zu entdecken gibt, gehören Grotten und Höhlen, Felsstürze, Wracks und wunderschön bewachsene Steilwände.
Fauna, Flora, Wracks
Die Unterwasserwelt bietet eine Vielzahl an Fischarten, Mikroorganismen, Algen und Korallen. Das geschützte Gebiet von Ghiaie, das gegenüber vom weissen Kieselstrand in Portoferraio liegt, ist bekannt als einer der besten Tauchplätze der Gegend. Das Gebiet wird seit 1971 geschützt und ist seitdem zu einem natürlichen Aquarium geworden. Während einem Tauchgang gibt es dort die Möglichkeit, die ganze Fauna und Flora des Mittelmeeres zu bewundern. Die 20 Meter tiefe Spalte ist der ideale Ort, um Zackenbarsche, die mittlerweile keine Scheu vor Menschen mehr haben, zu beobachten.
Sichtverhältnisse
Das Wasser ist klar, türkisblau und die Sicht ist entsprechend gut!
Wassertemperaturen
Anfang Frühjahr ist mit einer Wassertemperatur von ca. 15°C zu rechnen. Diese steigt kontinuierlich, bis sie im Hochsommer ca. 25°C erreicht. Im Herbst betragen die Wassertemperauren ca. 19 bis 22°C.
Saisonale Unterschiede
Um grosse Menschenmengen und die Hitzewellen von Juli und August zu vermeiden, sind die Frühlings-, Herbst- und Anfang Sommermonate ideal für einen Aufenthalt auf dieser Insel.
Sicherheit
Eine Dekompressionskammer befindet sich im zivilen Krankenhaus von Portoferraio.
elba
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit