Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
© copyright by Thomas Reich, www.bilderreich.de
Reiseziel
Man darf die Malediven als Ganzes ruhig als Postkarten-Paradies bezeichnen! Der Blaue Himmel, das klare Wasser und die kleinen Palmeninseln bezaubern und die Atolle der Malediven gehören ausserdem zu den Tauch-paradiesen dieser Welt. Nur schon die pralle Pracht der Hart- und Weichkorallen ist beeindruckend, ebenso wie die teilweise enormen Fischschwärme und die Gross-fische, die man hier zu sehen bekommt. Am abwechslungsreichsten zeigen sich die Tauchgründe auf jeden Fall bei einer Tauchkreuzfahrt.
Anreise
Per Direktflug der Edelweiss nach Male. Sowie mit den Emirates via Dubai oder der Qatar Airways via Doha. Die Flugzeit beträgt zwischen 10 bis 12 Stunden. Die Tauchsafaris starten und enden normalerweise direkt in Male.
Klima & beste Reisezeit
Auf den Malediven herrscht ein konstant warmes, tropisches Klima bei hoher Luftfeuchtigkeit. Dezember bis April dirigiert der Nordost-Monsun, mit wenigen Regenfällen, das Wetter. Mai bis November aber regiert der Südwest-Monsun mit etwas mehr Regen. Wobei es nie tagelang, sondern eher stundenweise regnet.
Die Lufttemperaturen schwanken ganzjährig zwischen 29° bis 31°C, es ist teilweise windig, aber selbst Nachts fallen die Temperaturen selten unter 25°C.
Als beste Reisezeit gelten die Monate Dezember bis April, da der Südwest-Monsun im Juni und Juli intensivere Niederschläge und Wind mit sich bringt.
Geographie
Der aus 21 Korallen-Atollen bestehende Archipel liegt süd-westlich von Indien und Sri Lanka im Indischen Ozean. Von den ca. 1200 Inseln und Inselchen sind nur gerade 230 bewohnt. Die Nord-Südausdehnung beträgt 885 km, die Ost-Westausdehnung 130 km. Weisser Sand, Palmen und tiefblaues Meer prägen dieses tropische Paradies.
Kultur
Zu empfehlen ist auf jeden Fall der Besuch einer „Einheimischen-Insel“ oder auch der Hauptinsel Male, um sich der Lebensweise der Malediver etwas zu nähern. Die Staatsreligion ist der Islam, die Einfuhr von Alkohol und das FKK-Baden sind deshalb untersagt.
Ausflüge & Unterhaltung
Während den Safaris werden häufig Besuche auf sogenannten „Touristen- und Einheimischeninseln“ unternommen. Aber auch unbewohnte Inseln werden angefahren und können erkundet werden.
Alles in Allem gilt auch auf den Safaris: Die Malediven erweisen sich als ideal für Ruhesuchende! Auf den Tauchsafaris findet man aber leicht Kontakt zu den anderen Teilnehmern und verbringt meistens eine sehr unterhaltsame Zeit an Bord.
Essen & Trinken
Traditionell wird viel Fisch, Huhn, verschiedene Currys und Reis gegessen. Verschiedenste tropische Früchte stehen zu Auswahl. Durch die modernen Verkehrsverbindungen kommen immer mehr andere Nahrungsmittel auf die Inseln, was die Vielfalt des Angebots erheblich gesteigert hat.
Die Einfuhr von Alkohol ist in diesem muslimischen Staat verboten! Auf den Hotelinseln und meistens auch auf den Safaribooten wird jedoch Alkohol verkauft. Trinkwasser in Flaschen und Süssgetränke sind überall verfügbar.
Einreisebedingungen
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, min. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch
Sicherheit & Informationen des EDA
Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuellen Informationen des Bundesamtes für auswärtige Angelegenheiten unter www.eda.admin.ch oder vergleichbare Seiten im Ausland: www.auswaertiges-amt.de, www.fco.gov.uk, und www.travel.state.gov
tauchsafaris malediven
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit