Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchsafaris
  Tauchcenter
  Hotels
© copyright by Spirit of Freedom
© copyright by Spirit of Freedom
© copyright by Tourism Australia
© copyright by Pro Dive Cairns
Reiseziel
Australien, ein Inselkontinent voller Magie und Naturwunder. Es ist das Land der Kängurus, der Didgeridoos, der schier endlosen Weiten und natürlich des Great Barrier Reefs. Aber auch ein Land mit Gegensätzen, die krasser nicht sein könnten: einerseits faszinierende ultramoderne Metropolen und andererseits Wüste, das ganz grosse Nichts des Outbacks, wo noch Pioniergeist gefragt ist.
Das Grosse Barriereriff vor der Küste von Queensland ist das grösste und wohl eindrücklichste Korallenriff der Erde sowie das grösste, je von Lebewesen (nämlich den Korallen-Polypen) geschaffene Bauwerk. Es erstreckt sich auf 2000 km und besteht aus fast 3000 Einzelriffen und etwa 1000 Inseln. Es wird den sieben Weltwundern der Natur zugerechnet und wurde 1981 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Entdeckt wurde dieses riesige Korallenriff vom britischen Kapitän James Cook, als er während seiner ersten Südseereise 1770 dort mit seinem Schiff auf Grund lief.
Die besten Tauchspots liegen am äusseren Barrier Reef sowie in der Coral Sea und können nur auf mehrtätigen Tauchkreuzfahrten angefahren werden. Ein Highlight sind die Minke Whale, Zwergminkwale, die man im Juni-Juli im nördlichen Barrier Reef beobachten kann.
Anreise
Von der Schweiz aus bestehen verschiedene Flugmöglichkeiten nach Australien. Die Stadt Cairns im Norden von Queensland ist der wohl beliebteste Ausgangspunkt, um sich zum Great Barrier Reef zu begeben. Je nach Enddestination Ihrer Reise erfolgt noch ein interner Flug.
Klima & beste Reisezeit
Entgegengesetzt zu den europäischen Jahreszeiten findet der Sommer von Dezember bis März statt und der Winter dauert von Juni bis September. Entlang des grossen Korallenriffs herrscht ein tropisches Klima mit einer Regenzeit von Dezember bis März. Begibt man sich auf ein Schiff oder eine Insel, kann man diesem feuchtheissen und bedrückenden Wetter des Festlandes ausweichen. Die Taifun-Saison dauert von Dezember bis April. Im Süden von Queensland (Brisbaine) herrscht ein subtropisches Klima. Australien ist ganzjährig eine gute Reisedestination, das Klima ist so verschiedenartig wie das Land selber und variiert je nach Ort.
Geographie
Australiens Landfläche besteht zu 2/3 aus Halbwüste und Wüste. Dieses flache Landschaftsbild wird nur gelegentlich von Erhebungen, den Monolithen, unterbrochen, auch riesige ausgetrocknete Salzseen prägen das Bild. Australien ist geologisch die älteste Masse der Erde, aber auch der trockenste bewohnte Kontinent, der flachste und unfruchtbarste. Nur die Küstenstreifen sind vor Trockenheit geschützt. In Queensland erheben sich Berge, bewachsen mit einer tropischen Vegetation und Regenwald. Die Küstenzone, zum grössten Teil abgeholzt, wird für den Ackerbau tropischer Gemüse und Früchte genutzt. Weiter westlich findet man grosse weite Ebenen. In Queensland entspringt die Quelle des längsten Flusses Australiens, des Darling Rivers.
Kultur
In Queensland lebt der grösste Anteil der Aborigines, Ureinwohner Australiens. Ihre Kultur ist die vielleicht älteste der Menschheit und ihr Glauben bezieht sich auf eine tiefe Verehrung der Natur. Lange Zeit diskriminiert, wird diese Kultur heute wiederentdeckt. Die meisten Australier bevorzugen einen westlichen Lebensstil; auch britische Gewohnheiten sind noch recht präsent.
Ausflüge & Unterhaltung
Bei einem so interessanten Reiseziel empfehlen wir Ihnen, Ihre Tauchferien zu verlängern, um auch das Land kennen zu lernen. Die ursprüngliche Fauna und Flora bietet viel zu sehen, darunter die zwei sicherlich bekanntesten Tiere Australiens: das Känguru und der Koala. Weinliebhaber kommen bei einer Degustationsreise durch das Barossa Valley voll auf ihre Kosten. Und die Naturpärke Namadji und Tidbinbilla laden alle Naturliebhaber zu unvergesslichen Wanderungen ein. Unumgänglich ist eine Reise in die wohl bekannteste Region, das Nordterritorium, wo sich eines der berühmtesten Wahrzeichen Australiens und Heiligtum der Aborigines befindet, der Uluru, auch Ayers Rock genannt.
Wer Unterhaltung sucht, der findet sie in den zahlreichen Pubs, Restaurants und Einkaufsläden. Auf dem Tauchkreuzfahrtschiff beschränkt sich die Unterhaltung auf ruhige, besinnliche Abende.
Essen & Trinken
Die traditionelle australische Küche mit britischen Wurzeln ist im Begriff, sich in eine multikulturelle Küche zu verwandeln mit mediterranen, asiatischen und orientalischen Gerichten. Die Mahlzeiten werden mit viel frischem Gemüse und Früchten zubereitet, hervorragend ist hier auch das Rind-, Lamm- und Schaffleisch. Zudem stellen Meeresfrüchte und Fisch einen wichtigen Teil der Nahrung dar. Die australischen Weine erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Das nationale Getränk ist und bleibt aber das Bier, wobei vor allem Blondes produziert wird. Natürlich gibt’s auch ein grosses Angebot an Nicht-alkoholischen Getränken.
Einreisebedingungen
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Visum und gültiger Reisepass, min. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch
Sicherheit & Informationen des EDA
Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuellen Informationen des Bundesamtes für auswärtige Angelegenheiten unter www.eda.admin.ch oder vergleichbare Seiten im Ausland: www.auswaertiges-amt.de, www.fco.gov.uk, und www.travel.state.gov
australien
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit