Drucken

Welche Informationen möchten Sie drucken ?
  Reiseinfos
  Tauchinfos
  Tauchcenter
  Hotels
  Anschlussprogramme
© copyright by Roland Mauz, African Dive Adventures
© copyright by South African Tourism
© copyright by Roland Mauz, African Dive Adventures
Reiseziel
Das Land Südafrika bildet die Südspitze Afrikas. Die nördlichen Nachbaren sind Namibia, Botswana und Simbabwe, im Nordosten liegt Mozambique. Fantastische Landschaften, pulsierende Städte, sympathische Menschen und eine Menge Outdoor-Aktivitäten, das ist Südafrika.
Anreise
Mit diversen Fluggesellschaften nach Johannisburg. Anschlussflug nach Durban. Reisezeit ca. 12-14 Std. Normalerwiese gibt es keine Zeitverschiebung, also auch kein Jetlag! Wir empfehlen am Flughafen Durban einen Mietwagen zu übernehmen, die Entfernung nach Margate/Shelly Beach (Protea Banks) ist ca. 2h30
Klima & beste Reisezeit
Südafrika ist in mehrere Klimazonen aufgeteilt : Mediterran rund um’s Kap, tropisch im Norden, trocken und dürr an der Atlantikküste. An der Ostküste, wo Margate/Shelly Beach (Protea Banks) liegt, ist das Klima subtropisch. Die trockene Zeit ist von April bis Oktober mit Temperaturen um die 25° und recht kühlen Nächten Von November bis März ist das Wetter warm und feucht (ca. 30°) Es muss mit Regengüssen gerechnet werden.
Protea ist klar eine Ganzjahresdestination. Man kommt hier hin, um Haie zu sehen, welche es ganzjährig zu sehen gibt.
Geographie
Wie gesagt liegt das Land an der Südspitze Afrikas. Die Landschaften sind extrem variabel und in wenigen Worten schwer zu beschreiben. Meer, Bergketten, Wüsten, fruchtbares Farmland, Savanne, riesige Nationalparks…..auf jeden Fall ist das Land zu interessant, um sich nicht die eine oder andere Ecke etwas näher anzusehen.
Kultur
Südafrika ist ein grosses und kulturell sehr vielfältiges Land. Viele europäischstämmige Menschen sind eingewandert. Südafrika hat die grösste Anzahl an farbigen und weissen Menschen von ganz Afrika. Am grössten ist mit 75% der Bevölkerungsanteil schwarzer Südafrikaner. Es werden 11 Sprachen gesprochen, Englisch wird aber Überall verstanden. Jede Region hat ihre Traditionen, ihre Musik und Tänze. Die Tanzspektakel der Zulu in der Region von Margate/Durban sind sehr bekannt.
Unterhaltung & Ausflüge
In Margate gibt es verschiedene Bars und Pubs und natürlich auch sehr gute Restaurants. An Unterhaltung fehlt es also sicher nicht. Aber für Nachtschwärmer werden die Nächte kurz in Margate, am Morgen wird nämlich früh getaucht, weil das Meer am Nachmittag bewegter ist.
Gerne organisieren wir für Euch Verlängerungs-Programme : Krüger- oder ein anderer Nationalpark, Garden Route, Mozambique oder Weisshaitauchen in Gansbaai, was das Herz begehrt!

Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter Anschlussprogramme
Essen & Trinken
Die südafrikanische Küche hat holländische, indische, französische und englische Einflüsse. Sehr zu empfehlen ist das ausgezeichnete, reichlich servierte Fleisch. Auch das Meer hat viel Schmackhaftes zu bieten. Nicht verpassen sollte man „Biltong“, eine sehr leckere Trockenfleischspezialität für Zwischendurch. Die südafrikanischen Weine, Weiss und Rot, haben eine lange Tradition und müssen den internationalen Vergleich nicht scheuen! Auch die lokalen Biere sind zu empfehlen.
Einreisebedingungen
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, min. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch
Sicherheit & Informationen des EDA
Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuellen Informationen des Bundesamtes für auswärtige Angelegenheiten unter www.eda.admin.ch oder vergleichbare Seiten im Ausland: www.auswaertiges-amt.de, www.fco.gov.uk, und www.travel.state.gov
protea banks & aliwal shoal
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Korallen
Grossfisch
Makro
Wracks
Landschaft
Beste Reisezeit