kontakt
fr
wohin möchtest du reisen?
Detailkarte
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Detailkarte
Wer denkt wohl bei Tansania nicht auch gleich an all die vielen Tiere. Vom Löwen, Affen, Zebra über den Elefanten und die Giraffe… Die Liste könnte noch viel länger sein. Das Land ragt mit dem Kilimandscharo nicht nur in schwindelerregende Höhen hinauf, es lädt auch unter dem Meeresspiegel auf eine etwas andere Art der Safari ein. Der kleine Archipel von Mafia Island ist hierfür ein Juwel im indischen Ozean – Ruhe und Idylle pur fernab vom Massentourismus.
Oft findet man sich ganz allein inmitten der völlig intakten Riffe wieder. Sie sind bezaubernd schön und die Unterwasserwelt im ersten Marinepark Tansanias überaus vielfältig. Schöne Korallenbänke, Peitschenkorallen und grosse Schwämme beherbergen Nacktschnecken, Anglerfische, Tintenfische, sowie Seepferdchen und werden von Barrakudas und Schildkröten bewacht. Mit etwas Glück trifft man während des Tauchgangs sogar auf Mantas.
Durch ihre geschützte Lage ist die Bucht Chole das ganze Jahr über hervorragend für das Tauchen geeignet. Ein besonderes Highlight stellen auch die Walhaie dar. Von einer grossen Menge Plankton und Algen angelockt, kommen die sanften Riesen zwischen Oktober und April in die Gewässer um Mafia. Da heisst es nur, Schnorchelausrüstung anziehen und ab ins Wasser!
weiterlesen
Wer mit dem Tauchen beginnen möchte, ist auf Mafia Island sicher gut aufgehoben. Aber auch fortgeschrittene Taucher werden viele spannende Tauchgänge erleben. Je nach Gezeitenstand sind die Sichtverhältnisse anders. Bei Flut liegen sie zwischen 20 und 40 Meter.
ausblenden

Klima & Reisezeit Mafia Island

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
28°
28°
28°
27°
26°
25°
24°
24°
25°
26°
26°
28°
28°
28°
29°
29°
28°
27°
26°
26°
26°
27°
28°
29°
äquatoriales, feuchtes Klima an der Küste, Zeit mit viel Regenfall von Mitte März bis Mitte Mai, Zeit mit wenig Regenfall von November bis Mitte Dezember

Reiseinfos Mafia Island

Anreise
Dar Es Salaam
Reisedauer
ca. 9 Stunden + Inland Flug
Zeitzone
Im Winter +2 Stunden , im Sommer +1 Stunde
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Visum und gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Das Visum wird bei der Einreise am Flughafen eingeholt. Die Visagebühren betragen USD 50.-, Barzahlung wird empfohlen.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Aktuell wird wegen der Gelbfieberepidemie in Uganda die Gelbfieberimpfung empfohlen oder sogar vorgeschrieben. Bitte beachten Sie die aktuellen Empfehlungen. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter http://www.safetravel.ch

Tauchinfos Mafia Island

Schwierigkeit
Grossteil der Tauchplätze für Einsteiger geeignet, ausserhalb der Bucht können stärkere Strömungen herrschen
Saisonale Unterschiede
Walhaie von Oktober bis März
im Allgemeinen wird von Oktober bis April aussen an der Cholebucht getaucht, während den restlichen Monaten werden die Tauchgänge hauptsächlich im Inneren der Bucht durchgeführt, da diese windgeschützt ist
Sichtverhältnisse
am besten ausserhalb der Cholebucht
Nächste Dekokammer
Sansibar
Mafia Island - wer denkt da nicht an Italien, doch weit gefehlt, es ist die Taucherinsel im Indischen Ozean und gehört zu Tansania. Die ideale Kombination einer Tiersafari in der Serengeti, oder der Besteigung des höchsten Bergs in Afrika, dem Kilimandscharo, und anschliessendem «Abtauchen» auf Mafia Island, wo man von Makro bis Walhaie alles vorfindet.
Sue
D&T Tauchreise-Spezialistin

Unsere Lieblings-Tauchplätze

Mange

Dieser Tauchplatz wird mit einem fantastischen Tagesausflug verbunden, der 2 Tauchgänge und ein leckeres Picknick auf einer Sandbank beinhaltet. Der erste Sprung ins Wasser führt durch einen Kanal aus Korallen zu einem sandigeren Gebiet mit schönen Stein- und Korallenformationen. Neben all den tropischen Fischen, die sich üblicherweise hier aufhalten, trifft man auf Froschfische, Zebramuränen und den einen oder anderen Hai. Beim zweiten Tauchgang taucht man einem abfallenden Riff mit vielen Überhängen und Spalten entlang. Hier gilt es neben all den kleinen versteckten Tierchen unbedingt nach grossen Rochen Ausschau zu halten!

Mikadini Aussenriff

Dieser Tauchplatz liegt an der Ostseite von Jena Island und wird am besten bei eintretender Strömung getaucht. Er führt an vielen verschiedenen Weich- und Hartkorallen vorbei und ist gekennzeichnet von einem ausgeprägten Unterwasserleben. So trifft man oft auf grosse Schnapperschulen, Kaiserfische, Stachelrochen, Schildkröten, Napoleons, Barrakudas und viele weitere tropische Fischarten.