kontakt
fr
wohin möchtest du reisen?
 
Zoom
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Zoom
 Angebotsanfrage
Hotels
Tauchcenter
Im Herzen des indonesischen Archipels gelegen ist Bali zum Rest des Landes landschaftlich wie auch kulturell ziemlich unterschiedlich. Die Bergkette, die die Insel durchquert, umfasst mehrere Gipfel über 2000 Meter Höhe. Vulkane, von denen einige noch aktiv sind, haben zu den guten Anbaubedingungen im Süden beigetragen.
Über ganze Hänge erstrecken sich Reisterrassen. Die grösstenteils hinduistischen Balinesen sind warmherzig, freundlich und auch sehr religiös. Täglich bringen sie den Göttern Opfergaben.
weiterlesen
Die Insel der Götter hat für Taucher viel zu bieten, sei es beim Muck Diving oder bei Tauchgängen entlang schöner bunter Korallenriffe und beeindruckender Steilwände. Nusa Penida ist bekannt für Strömungstauchgänge und Tulamben für das mystische Wrack der USS Liberty. Im Nordwesten im Herzen des Meeresschutzgebietes von Pemuteran und Mejangan befinden sich eindrückliche Steilwände, die mit prächigen Gorgonien und Schwämmen in leuchtenden Farben bedeckt sind.

Das Unterwasserleben bietet unter anderem Begegnungen mit Pygmäen-Seepferdchen, Haien und Mantas. Einige Tauchplätze sind bekannt fürs Makro- und Muck-Tauchen. Was aber die Meisten unter Wasser treffen möchten, ist der Mola-Mola, auch Mondfisch genannt.

Das Tauchen auf Bali eignet sich für alle. Es ist zudem das ideale Reiseziel für Begleiter, die gar nicht tauchen oder schnorcheln. Einige Tauchplätze sind problemlos von der Küste aus erreichbar, andere werden per Boot angefahren. Die Sichtverhältnisse sind generell gut und variieren zwischen 15 und 40 Metern. Vor allem in der Umgebung von Pemuteran ist sie hervorragend.
ausblenden

Klima & Reisezeit Bali

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
29°
29°
28°
30°
28°
26°
26°
27°
28°
29°
28°
28°
29°
29°
28°
29°
29°
28°
27°
26°
27°
27°
28°
29°
tropisches Klima, das ganze Jahr über warm mit der Regenzeit zwischen November und März, Trockenzeit von April bis Oktober

Tauchinfos Bali

Schwierigkeit
für Einsteiger geeignet, ausser bei Nusa Penida, wo die Strömungen stark sein können
der Einstieg vom Strand aus kann eine gute körperliche Verfassung beanspruchen
Saisonale Unterschiede
Mola Molas von August bis Oktober in Nusa Penida, das Wasser ist hier kühler
kühleres Wasser auch auf Gilimanuk
windiger zwischen Juli und August
Sichtverhältnisse
gut
Nächste Dekokammer
Denpasar

Reiseinfos Bali

Anreise
Denpasar
Reisedauer
ca. 15 Stunden
Zeitzone
im Winter +7 Stunden, im Sommer +6 Stunden
Ramadan
2020: 24. April - 23. Mai / 2021: 13. April - 12. Mai
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Visum bei der Einreise und gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Anreisedatum hinaus gültig.
Es ist kein Visum erforderlich für Aufenhalte bis zu max. 30 Tagen wenn die Einreise über folgende Flughäfen erfolgt: Jakarta (CGK), Bali (DPS) Surabaya (SUB), Balikpapan (BPN), Manado (MDC), Makasar (UPG) u.a. Für Aufenthalte über 30 Tage muss das Visum im Voraus beantragt werden.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter http://www.safetravel.ch
Wunderschöne Insel mit sensationeller Hotellerie.
Malte
D&T Tauchreise-Spezialist
Ich mag Bali sehr. Auf dieser Insel fühle ich mich wohl. Es ist nur sehr schade, dass der Abfall immer mehr an Präsenz zunimmt, sei es am Strand, durch die Anspülung vom Meer oder im Landesinneren durch die Anwohner und Touristen. Abgesehen von einer sehr unangenehmen Bekanntschaft mit einem Titan-Drückerfisch, hat mich das Tauchen auf Bali sehr positiv überrascht. Für jeden Geschmack ist etwas da: Strömungstauchgänge, Makrotauchen oder auch wunderschöne Korallen.
Véronique
D&T Tauchreise-Spezialistin

Unsere Lieblings-Tauchplätze

Das USS Liberty Wrack

Selbst wenn die USS Liberty viel betaucht wird, bleibt dieser Tauchgang ein Muss. Das Wrack des 120m langen amerikanischen Frachtschiffs liegt direkt vor der Küste Balis und ist mit prachtvollen Gorgonien und Korallen bedeckt. Es ist beeindruckend, wie viele verschiedene Fischarten hier zu finden sind. In den frühen Morgenstunden trifft man auf gut fünfzig Büffelkopf-Papageifische. Das Tauchen hier ist am Tag sehr einfach, in der Dunkelheit dann doppelt faszinierend. Auch Schnorcheln kann man bei diesem Platz sehr gut.