fr
Detailkarte
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Detailkarte
Heimlich, still und leise hat sich Jordanien neben dem allgemein bekannten Ägypten in die Herzen vieler Besucher geschlichen, ohne sich selbst dem Massentourismus preiszugeben oder seine Identität zu verlieren. Einzigartige Wüstenlandschaften, hohe Berge, das Tote Meer und die Felsenstadt Petra bieten hier so manches Abenteuer.
Nur Dank eines 26 Kilometer langen Küstenabschnitts am Roten Meer ist Jordanien kein Binnenland. Das Gebiet ist wegen seiner schönen Sandstrände nicht nur bei Badeferientouristen beliebt, es bietet auch idealen Zugang zu faszinierenden, vielseitigen Riffen. Wegen seiner günstigen Lage, herrscht hier kaum Wind und daher auch kaum Wellengang.
Etwa 25 verschiedene Plätze werden per Boot angefahren, wobei das Tauchen und Schnorcheln am Hausriff auch vom Strand aus möglich ist. Die meisten Tauchplätze liegen zwischen 10 und 25 Meter Tiefe.
weiterlesen
Der Aqaba Marine Park sorgt für ganz besondere Highlights. Hier findet man Grotten, spektakuläre, farbige Korallengärten und Wracks, die nicht nur Fotografen in den Bann ziehen werden. Das Gebiet begeistert mit einer zauberhaften Artenvielfalt. Seepferdchen, Rotfeuerfische, Anemonen- und Kofferfische tummeln hier, aber auch Oktopusse, Zackenbarsche, Schildkröten, Adlerrochen und bunte Papageienfische sind keine Seltenheit.

Die Tauchplätze in Jordanien sind für alle Niveaus geeignet. Die Sichtverhältnisse sind das ganze Jahr über ausgezeichnet und betragen zwischen 20 und 40 Meter.
ausblenden

Klima & Reisezeit Jordanien

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
14°
16°
19°
24°
28°
31°
32°
32°
30°
26°
21°
16°
20°
21°
21°
22°
24°
26°
28°
29°
28°
27°
23°
21°
arides Klima, Sommer sehr warm und Winter mild

Reiseinfos Jordanien

Anreise
Aqaba
Reisedauer
ca. 6 Stunden, kein Direktflug
Zeitzone
+1 Stunde
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch

Tauchinfos Jordanien

Schwierigkeit
für Einsteiger geeignet, viele Tauchplätze sind weniger tief
Saisonale Unterschiede
das Wasser ist eher frisch im Winter
Sichtverhältnisse
gut
Nächste Dekokammer
Aqaba

Unsere Lieblings-Tauchplätze

Cedar Pride

Dies ist bestimmt der bekannteste Tauchplatz Jordaniens. Aus gutem Grund, denn das Wrack der Cedar Pride ist sogar von Land aus erreichbar. Auf einer Tiefe zwischen 7 und 26 Meter erstreckt sich der ehemalige libanesische Frachter. Weich- und Hartkorallen aller Art haben das Wrack in Anspruch genommen und werden bewacht von Oktopussen, Zackenbarschen und bunten Papageienfischen.

King Abdullah Reef

Das Riff wurde zu Ehren des King Abdullah II benannt und bietet eines der besten Tauchplätze des nördlichen Roten Meers. Der Tauchplatz liegt einige 100 Meter von der Küste entfernt und wird daher per Boot angefahren. Unzählige Wimpfelfische begleiten den Taucher während des Abstieg und bei guter Sicht trifft man auf Schildkröten und Blaupunktrochen. Wenig Strömung und beeindruckende farbige Gorgonienwälder bieten ideale Bedingungen für Unterwasserfotografen.