kontakt
fr
wohin möchtest du reisen?
Detailkarte
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Detailkarte

diving with friends

Zu dieser Destination haben wir nachfolgende diving with friends Reise im Angebot.
Viele weitere Reisen findest du in unserem Bereich diving with friends
Hawaii
Tauchkreuzfahrt auf der Kona Aggressor II
21. - 30. Mai 2020
Aloha auf Hawaii! Durch den vulkanischen Ursprung und die exponierten Lage der Inseln, gibt es über und unter Wasser viel zu entdecken! Hawaii hat noch einige endemische Arten, die nur in diesen Gewässern zu finden sind. Auf dieser Tour stehen Begegnungen mit Grossfischen auf dem Programm und ein weiteres Highlight werden die berühmten Nachttauchgänge mit den Mantas sein.
Teilnehmerzahl: 14
Freie Plätze: 11
Diese Reise wird begleitet von:
Fabienne
Preise & weitere Informationen
Hawaii ist der einzige US-Bundesstaat, der nicht auf dem amerikanischen Kontinent liegt, sondern mitten im Pazifik. Die Inselgruppe von Hawaii ist auch das isolierteste Archipel der Welt mit den wohl aktivsten Vulkanen auf dem Planeten. Hawaii ist in unseren Breiten sicher berühmter für seine Surfspots als für seine Tauchplätze. Dabei versteckt sich auch in diesem Reiseziel so manches Unterwasserwunder!
Der vulkanische Ursprung der Inseln hat mit der Zeit eine einzigartige Unterwasserlandschaft geformt: Canyons, Höhlen und seltsame Formationen, welche von der fliessenden Lava hinterlassen wurden. Auch Korallenriffe gibt es hier, sogar mit zahlreichen endemischen Arten.
weiterlesen
Das Tauchen auf der Insel Oahu ist berühmt für seine Schiffswracks, aber nicht nur dies ist es wert einen Tauchausflug zu machen. Die Gewässer um Big Island sind ein Meeresschutzgebiet, in dem man ganzjährig Rochen, Delfine und Haie antrifft. Im Winter sieht man hier zusätzlich auch Buckelwale. Das Nachttauchen um Kona ist sehr bekannt, da man mit etwas Glück dutzende von Mantas sieht.

Das Wasser ist mit ca. 25°C ganzjährig angenehm warm und die Sicht ist generell sehr gut. Einige Tauchplätze, die dem Wind ausgesetzt sind, können nicht jederzeit betaucht werden. Grundsätzlich ist das Tauchen auf Hawaii aber für alle Niveaus geeignet. Selbst wenn einige Tauchplätze eine gewisse Erfahrung erfordern. Viele Buchten sind auch ideal zum Schnorcheln.
ausblenden

Klima & Reisezeit Hawaii

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
22°
22°
22°
22°
23°
24°
24°
25°
25°
24°
24°
22°
25°
25°
24°
25°
25°
26°
26°
26°
27°
26°
26°
25°
tropisches Klima, wärmer von Mai - Oktober, etwas kühler von November - April, über das ganze Jahr sehr angenehm

Reiseinfos Hawaii

Anreise
Kona
Reisedauer
ca. 24 Stunden
Zeitzone
Winter -11 Stunden, Sommer -12 Stunden
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
weiterlesen

Reise in die USA für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: gültiger biometrischer Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Für alle Reisenden die visumsfrei einreisen, ist eine elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System of Travel Authorization – ESTA) erforderlich. Diese ist nur mit biometrischem Pass erhältlich und kann bis 72 Std. vor Einreise im Internet unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ gegen eine Gebühr von USD 14.- eingeholt werden.
ausblenden
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter http://www.safetravel.ch

Tauchinfos Hawaii

Schwierigkeit
die meisten Tauchplätze sind für Einsteiger geeignet
Tauchsafaris sind vor allem für fortgeschrittene Taucher vorbehalten
Saisonale Unterschiede
angenehme Wassertemperaturen das ganze Jahr über, im Winter aber etwas kühler
die Passatwinde wehen ständig, sodass das Klima je nach Standort ändern kann
Buckelwale von Oktober bis April
Sichtverhältnisse
sehr gut
Nächste Dekokammer
Honolulu
Die Natur auf Hawaii übertrifft alles: Inseln, deren klangvolle Namen allein schon die Reiselust wecken, weisse Strände, Naturparadiese und das ganzjährige milde Klima machen Hawaii zu einem echten Traumziel im Pazifik.

Aussergewöhnlich, ja sogar einzigartig ist auch der Meeresgrund vor den Inseln. Aufgrund vergangener Vulkanausbrüche haben sich unter Wasser Lava-Röhren, Bögen, Höhlen und Hohlräume gebildet, die betaucht werden können. Über 20% der Fische vor dem Archipel sind nirgendwo sonst auf der Welt zu finden, wie zum Beispiel einige Arten von Schmetterlingsfischen, Engelsfischen.
Rachael
D&T Tauchreise-Spezialistin

Unsere Lieblings-Tauchplätze

Blackwater (Kailua Kona)

Ein Tauchgang in geringer Tiefe (höchstens 20 Meter), der nachts durchgeführt wird. Vorzugsweise wenn es sehr dunkel ist. Das Interessante an dem Tauchgang ist die Beobachtung von biolumineszenten Kreaturen, die aus den Tiefen kommen um Nahrung zu finden. Ihre Schönheit wird durch das Licht einer Taucherlampe enthüllt.

The Cathedrals (Lanai)

Wenn die Lava ins Meer fliesst, entstehen sogenannte Lavaröhren. Eine Art Tunnel oder Höhle, die größer oder kleiner sein kann. Der Tauchplatz "The Cathedrals" ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Die Wände sind durchlöchert, so dass Sonnenlicht eindringt und schöne Lichtspiele entstehen. Die Steilwand ist es auch wert, erkundet zu werden.