kontakt
fr
wohin möchtest du reisen?
Zoom
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Zoom
 Angebotsanfrage
Rurutu gehört zu den Austral-Inseln, welche knapp 600 km südlich von Tahiti liegen. Rurutu ist eine kleine Insel, etwa 10 km lang und 3 km breit, umgeben von einem schönen Saumriff.
Nach Rurutu fährt man hauptsächlich um Buckelwale zu beobachten. Sie kommen in die Gewässer der Austral-Inseln um sich zu paaren und um ihre Jungen zu gebären. Aufgrund der relativ geringen Tiefe in Küstennähe, ist Rurutu für die Mütter mit ihren Kälbern, in den ersten Wochen nach der Geburt, besonders gut geeignet.
weiterlesen
Erstaunlicherweise fehlen die grossen Raubfische (welche den Kälbern gefährlich werden können) fast gänzlich. Einen guten Ökotourismus hat für viele Einwohner einen grossen Stellenwert. Sie haben schon vor Jahrzehnten den Walfang zu Gunsten des «Whale Watching» eingetauscht. Der Baum Erythrina (auch Baum der Wale genannt), kündigt durch seinen Blütenstand von Juli bis Ende Oktober die Ankunft der Wale an.

Während der Interaktion ist es nicht erlaubt Tauchflaschen zu benutzen. Man beobachtet die Wale in kleinen Gruppen mit ABC Ausrüstung. Sobald der Guide diese entdeckt und die Tiere sich in einer Ruhephase befinden, wird das Zeichen gegeben ins Wasser zu gehen. Man wartet ab, bis sich die Tiere von selbst annähern. Die Sicht unter Wasser ist meistens sehr gut, oft sogar ausgezeichnet. Dies sind wahrlich magische Momente! Ob bei Ausfahrten am Morgen oder am Nachmittag; das Mittagessen kann man in der besten Snackbar der Insel geniessen - gleich gegenüber vom kleinen Hafen.
Selbst wenn während der Saison eine grosse Anzahl von Buckelwalen die Gewässer von Rurutu besiedeln, gibt es keine 100% Garantie für eine Begegnung. Wir empfehlen daher mehrere Tage auf der Insel zu verbringen und nicht auf eine einzige Ausfahrt zu setzen. Zumal auch das Landesinnere viele tolle Ausflüge zu bieten hat.
ausblenden

Klima & Reisezeit Austral-Inseln

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
25°
25°
25°
25°
23°
21°
20°
20°
20°
21°
22°
24°
27°
28°
29°
28°
28°
27°
26°
25°
26°
26°
27°
28°
heisse und humide Zeit mit starken Regenschauer von November bis April und kühlere Zeit von Mai bis November

Reiseinfos Austral-Inseln

Anreise
Papeete, dann Inlandflug
Reisedauer
ca. 23 Stunden nach Papeete
Zeitzone
im Winter -11 Stunden , im Sommer -12 Stunden
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter http://www.safetravel.ch

Tauchinfos Austral-Inseln

Schwierigkeit
nur Schnorcheln
Saisonale Unterschiede
Buckelwale von Mitte Juli bis Ende Oktober
Sichtverhältnisse
gut
Nächste Dekokammer
Papeete
Rurutu – ein witziger Name, den man sich gut merken kann. Wenn man zwischen Juli und Oktober in Französisch-Polynesien ist, dann solle man unbedingt einen Abstecher nach Rurutu machen. Die Chance ist sehr gross, dass man in kleinen Gruppen und einen topmotivierten Guide, mit Buckelwalen zu schnorcheln. Ich werde den Moment, als mich der Wal tief in die Augen geschaut hat, nie mehr vergessen. Wichtig zu wissen: Es ist nicht möglich auf Rurutu zu tauchen.
Véronique
D&T Tauchreise-Spezialistin