kontakt
fr
wohin möchtest du reisen?
Detailkarte
Erfahrung vorausgesetzt
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Detailkarte

specials & last minute

Zu dieser Destination haben wir mehrere Specials im Angebot.
Viele weitere Specials findest du in unserem Bereich specials & last minute
Der Cocos Island National Park liegt etwa 500 km vor der Pazifikküste Costa Ricas und gehört zu Recht zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Unterwasserfauna ist wirklich aussergewöhnlich. Die Insel ist unbewohnt und somit eine ungestörte Heimstätte vieler Vogelarten.
Die einzigartige Lage der Insel im pazifischen Strömungssystem macht Cocos zu einem der besten Orte weltweit um grosse pelagische Arten zu beobachten. Nur wenige andere Tauchziele bieten eine solche Vielfalt und Quantität an Grossfischen.
weiterlesen
Die Reise zu diesem Unterwasserparadies ist lang: 2 Stunden Transfer mit dem Auto von San José nach Puntarenas, gefolgt von einer Überfahrt auf hoher See von etwa 36 Stunden. Einmal angekommen, wird das Schiff in einer ruhigen Bucht verankert und es bleibt dann die meiste Zeit dort. Die Tauchplätze werden mit schnellen Beibooten angefahren, die Meisten sind nur wenige Minuten entfernt.

Der Hauptgrund, eine solch lange Reise auf sich zu nehmen, sind die Haie. Sie sind überall. Es gibt extrem viele Weißspitzen-Haie. Die Sensation sind allerdings die Hammerhaie. Grosse Schulen bewegen sich rund um die Insel. Auch der Tigerhai ist in den letzten Jahren mehr gesichtet geworden. Man sieht Seidenhaie, Galapagos-Haie, Mantas, Walhaie und Delfine. Vor allem aber auch riesige Fischschwärme sind zu beobachten.

Die Tauchgänge werden rund um die Insel durchgeführt und in der Regel von einem Guide begleitet. Cocos ist ein Ziel für erfahrene Taucher. Die Strömungen können stark sein, die Oberfläche des Wassers rau und es kann auch mal grosse Wellen geben.
ausblenden

Klima & Reisezeit Cocos Island

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
27°
27°
28°
28°
27°
27°
27°
27°
27°
26°
26°
27°
28°
28°
29°
28°
28°
28°
27°
27°
26°
26°
26°
26°
Regensaison von Juni - November, Trockensaison von Dezember - Mai, spezielles Mikroklima, Niederschläge sind immer möglich

Reiseinfos Cocos Island

Anreise
San José
Reisedauer
ca. 18 Stunden bis San José, 2 Stunden Transfer nach Puntarenas, dann ca. 36 Stunden Überfahrt nach Cocos
Zeitzone
im Winter -7 Stunden, im Sommer -8 Stunden
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
weiterlesen

Reise via USA, für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: gültiger biometrischer Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Für alle Reisenden die visumsfrei einreisen, ist eine elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System of Travel Authorization – ESTA) erforderlich. Diese ist nur mit biometrischem Pass erhältlich und kann bis 72 Std. vor Einreise im Internet unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ gegen eine Gebühr von USD 14.- eingeholt werden.
ausblenden
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter http://www.safetravel.ch.

Tauchinfos Cocos Island

Schwierigkeit
für erfahrene Taucher mit einer gewissen Fitness
es kann starke Strömungen haben
Saisonale Unterschiede
die grösste Konzentration von Grossfischen ist in der Regensaison von Juni - November
weniger Strömungen und ruhigere Verhältnisse in der Trockensaison von Dezember - Mai
Sichtverhältnisse
in der Trockensaison bessere Sichtverhältnisse
Nächste Dekokammer
San José

Unsere Lieblings-Tauchplätze

Bajo Alcyone

Dieser Tauchplatz ist unvergesslich, vielleicht ist es sogar der schönste Tauchgang in Cocos überhaupt. Die Hammerhaischulen verweilen hier, dafür ist Cocos ja berühmt! Aber auch Galapagos-Haie und Seidenhaie sind oft Teil der Show. Manchmal trifft man auch Mantas oder Mobulas. Ein Tauchgang mit garantiertem Adrenalin-Schub!

Dirty Rock

Dieser Tauchplatz ist einfach atemberaubend! Die ganze Palette des Fischlebens von Cocos, also die Hammerhaie, andere Haiarten, Rochen und Fischschwärme sind hier anzutreffen. Dirty Rock ist wohl darum der Lieblingstauchplatz für viele Taucher. Einzigartig!