fr
Detailkarte
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Korallen 
Grossfisch 
Fische 
Makro 
Wracks 
Landschaft 
Beste Tauchsaison
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Detailkarte
Der Archipel der Kapverden besteht aus 10 Vulkaninseln und liegt ein paar hundert Kilometer vor der Küste Senegals. Wegen seiner Kolonialgeschichte ist die offizielle Landessprache auch heute noch Portugiesisch.
Die Landschaften unterscheiden sich von Insel zu Insel: Die Einen sind trocken, wüstenartig und umgeben von schönen Stränden, die Anderen sehr grün und ideal für Wanderungen. Aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs sind die Unterwasserformationen bei allen Inseln sehr ähnlich.
weiterlesen
Wer um die Kapverden abtaucht, wird auf typische Tierarten aus dem Mittelmeer und Atlantik treffen. So ist die grosse Artenvielfalt zweifelslos eine der Gründe, warum die Destination für Taucher so attraktiv ist. In den Höhlen, Canyons und entlang der Steilwände gibt es grosse Fischschwärme, Thunas, Schnapper, Zackenbarsche, aber auch Papageifische, Schildkröten, Haie und Riesenmantas. Mit ein wenig Glück trifft man sogar auf verschiedene Walarten.

Bei der Ferienplanung erscheinen die Kapverden im ersten Blick vielleicht nicht zu oberst auf der Ideenliste, eine Tauchreise hierhin ist aber durchaus lohnenswert. Auf den Kapverden kann im ganzen Jahr bei einer konstanten Wassertemperatur von über 20 Grad getaucht werden. Die Tauchplätze sind nicht sehr tief und auch nicht schwierig. Erfahrung im Strömungstauchen, wie auch eine gute Körperkondition für die anspruchsvollen Einstiege sind aber von Vorteil.
ausblenden

Klima & Reisezeit Kapverden

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
22°
22°
22°
22°
23°
24°
25°
26°
27°
26°
25°
23°
23°
22°
22°
22°
22°
23°
24°
25°
26°
27°
25°
24°
tropisches arides Klima, wegen stärkeren Passatwinden milder

Reiseinfos Kapverden

Anreise
Sao Vicente, Sal
Reisedauer
ca. 7 Stunden Flug via Lissabon
Fähre zwischen Sao Vicente und Santa Antao
Zeitzone
- 3 Stunden
Einreisebedingungen Einreise
Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Visa und gültiger Reisepass, mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig.
Visagebühren EUR 25.- bei Ankunft am Flughafen
Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter www.safetravel.ch

Tauchinfos Kapverden

Schwierigkeit
die Einstiege ins Wasser können wegen dem Wind anspruchsvoll sein
Saisonale Unterschiede
der Wind ist zwischen Dezember und April stärker
Walhaie von November bis Dezember
Sichtverhältnisse
im Allgemeinen zeimlich gut, kann vom Wind und Wellen beeinflusst sein
Nächste Dekokammer
keine Dekokammer (die nächste in Dakar)

Unsere Lieblings-Tauchplätze

WYWH in Santo Antao

WYWH steht für «Wish You Were Here» - ein wirklich ungewöhnlicher Name für einen der schönsten Tauchplätze der Insel, wenn nicht sogar der Schönste. Das Riff liegt auf einer Tiefe zwischen 6-12 Metern und ähnelt einem Fels-Labyrinth auf sandigem Boden. Hier trifft man auf riesige Fischschwärme unterschiedlichster Arten. Bei Strömung schützt das Riff den Taucher und so kann dem Spektakel in aller Ruhe zugeschaut werden.

Boris Wrack in Sal

Das russische Frachtschiff wurde genutzt um senegalesische Flüchtlinge zu transportieren. Im Jahr 2006 wurde das Schiff künstlich versenkt und in kurzer Zeit hat sich das Riff darauf niedergelassen. Hier sind Stachelrochen, Zackenbarsche, Anglerfische, Langusten und sogar Ammenhaie anzutreffen. Zahlreiche bunte Nacktschnecken dienen für farbenfrohe Fotos.